AGB's

1. Identifikation

MIRATOOLS PGmbH

Textilstraße 24

B-4700 Eupen

MwSt. Nr.: 0544.333.613 – RPR Eupen

Telefonnummer : +32 (0)87/659461

Faxnummer: +32 (0) 87 /65 94 81

Email: Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser.  oder Cette adresse e-mail est protégée contre les robots spammeurs. Vous devez activer le JavaScript pour la visualiser. 

 

2. Anwendungsbereich

Vorbehaltlich besonderer Bestimmungen, die in einem gesonderten schriftlichen Vertrag vereinbart werden, finden die nachfolgenden Allgemeinen Verkaufsbedingungen der Firma MIRATOOLS PGmbH, mit Sitz in B-4700 Eupen, Textilstraße 24, eingetragen in der Unternehmensdatenbank unter der Nummer BE 0544.333.613 (nachfolgend „die Firma“ genannt)  auf sämtliche Bestellungen von Produkten, die durch Kunden, sei es Kaufleute oder sei es Verbraucher, (nachfolgend der „Kunde“ genannt) über den Webshop auf der Internetseite www.miratools.be bei der Firma getätigt werden, sowie generell auf die vertragliche Beziehung der Firma zum Kunden Anwendung. 

Von diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen abweichende Bestimmungen zwischen der Firma und dem Kunden sind nur dann wirksam, wenn sie schriftlich vereinbart werden und darüber hinaus nur in Bezug auf den Vertrag, auf den sie sich beziehen; im Übrigen bleiben die hiesigen Verkaufsbedingungen anwendbar.

Es gilt die zum Zeitpunkt des Kaufs gültige Version dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen.

 

3.  Angebote, Bestellungen und Vertragsabschluss

Die angebotenen Produkte befinden sich auf der Internetseite der Firma. Jedes angebotene Produkt wird mit einer Beschreibung von der Firma versehen. Die entsprechenden Fotos sind so aussagekräftig wie möglich, können allerdings keine vollständige Ähnlichkeit mit dem angebotenen Produkt garantieren, insbesondere nicht in Bezug auf die Farben. 

Der Kunde wird darüber informiert, dass die Produkte angeboten werden, solange der Vorrat reicht. Sollte ein Produkt nicht mehr verfügbar sein, wird die Firma den Kunden hierüber kurzfristig informieren und zur Auswahl stellen, zu warten bis das Produkt wieder verfügbar ist oder die Bestellung zu annullieren, ohne dass weitere Kosten entstehen.  

Der Kunde, der einen Artikel über die Internetseite bei der Firma bestellen möchte, muss:

  • das Identifikationsformular ausfüllen;
  • das Bestellformular online ausfüllen unter Angabe der Referenzen der zu bestellenden Produkte, die hier nochmals aufgelistet werden;
  • seine Bestellung nach Überprüfung bestätigen;
  • bestätigen, Kenntnis von diesen Allgemeinen Verkaufsbedingungen genommen und diese anerkannt zu haben sowie auf die Anwendung seiner eigenen Allgemeinen (Ankauf-) Bedingungen zu verzichten;
  • die Zahlung unter den vorgegebenen Voraussetzungen tätigen;
  • die Zahlung sowie die Bestellung bestätigen.

Der Vertrag zwischen der Firma und dem Kunden tritt nach schriftlicher Auftragsbestätigung oder einer anderen schriftlichen Vereinbarung durch die Firma, die per Email an den Kunden versandt wird, in Wirkung.

 

4. Preise

Die Verkaufspreise werden pro Artikel und Referenz auf der Internetseite der Firma angegeben. Die angegebenen Preise verstehen sich in Euro sowie exklusive Mehrwertsteuer. Die Preise verstehen sich ferner ohne Transport- oder sonstige Kosten, die anfallen und die zu Lasten des Kunden sind. In jedem Fall erhält der Kunde vor Abgabe der Bestellung eine Übersicht über den Gesamtpreis der bestellten Artikel (inkl. Steuern und Transportkosten). 

Die Firma behält sich das Recht vor, die Preise jederzeit anzupassen, wobei die zum Zeitpunkt der Abgabe der Bestellung aufgeführten Preise auf der Internetseite die für den Kunden einschlägigen sind.

 

5. Rechnung und Zahlungsmodalitäten

Vorbehaltlich gegenteiliger schriftlicher Vereinbarung sind die bestellten Produkte / Dienstleistungen per Überweisung  zu bezahlen. Die Firma behält sich das Recht und die Möglichkeit vor, auf elektronischem Wege Rechnungen auszustellen. 

Jeder nicht zum Fälligkeitsdatum bezahlte Betrag wird ab dem Rechnungsdatum mit einem Satz von 10 % pro Jahr verzinst und dies von Rechts wegen und ohne dass es einer gesonderten Mahnung bedarf. Darüber hinaus wird jede nicht zum Fälligkeitstermin gezahlte Rechnung von Rechts wegen und ohne vorherige Mahnung um eine Pauschalentschädigung in Höhe von 10 % des nicht bezahlten Rechnungsbetrages, mit einem Minimum von 40,00 € als Strafklausel erhöht. 

Vorstehendes beinhaltet keinen Verzicht auf das Recht der Firma, im Falle der Pflichtverletzung die Auflösung des Vertrages mit Schadensersatz zu fordern. 

 

6. Lieferung

Die  Firma bestimmt die Art des Transports  sowie den Transporteur. Benötigt  der Kunde einen speziellen Transport, gehen diese Kosten vollständig zu seinen Lasten. 

Vorbehaltlich ausdrücklicher Zusicherung bezüglich der Lieferzeit innerhalb einer gesonderten Vereinbarung sind die Angaben zu Lieferzeiten Richtwerte. Verspätungen bei Lieferungen können nur dann zu einem Schadensersatzanspruch führen, wenn dies im Vorfeld und schriftlich vereinbart wurde. Keinesfalls kann sich der Kunde bei verspäteter Lieferung auf Kosten der Firma bei einem Drittanbieter eindecken. 

Die Lieferungen erfolgen über einen durch die Firma bestimmten externen Anbieter an die durch den Kunden im Rahmen seiner Bestellung angegebene Adresse, wobei Letzterer ausschließlich verantwortlich ist für etwaige Fehler bei der Lieferung, die sich auf einer falschen Mitteilung der Adresse oder anderen Fehlern, die aus seiner Sphäre resultieren, ergeben.

Zum Zeitpunkt der Lieferung ist der Kunde verpflichtet, den Zustand der Verpackung sowie der gelieferten Artikel zu überprüfen. Etwaige offensichtliche Fehler an den Waren müssen unmittelbar, spätestens innerhalb von fünf Werktagen nach Lieferung der Firma unter der oben genannten Adresse schriftlich unter genauer Angabe der Fehler mitgeteilt werden. 

Die Nutzung der gelieferten Waren beinhaltet ihre unwiderrufliche Genehmigung.

 

7. Eigentumsübergang sowie Übergang des Risikos

Die gelieferten Waren verbleiben bis zur vollständigen Bezahlung der Waren (einschließlich Steuern und Transportkosten) durch den Kunden im Eigentum der Firma. Solange das Eigentum an den Waren nicht auf den Kunden übergegangen ist, darf er diese Waren nicht verpfänden, als Sicherheit übertragen oder auf andere Weise an Dritte zur Nutzung übergeben. Vorbehaltlich gegenteiliger Vereinbarung geht das Risiko des teilweisen oder vollständigen Verlusts der Waren sowie alle hiermit im Zusammenhang stehenden Folgeschäden bei Lieferung auf den Kunden über. 

Handelt es sich bei dem Käufer um einen Gewerbetreibenden, wird die Waren auf sein eigenes Risiko bis zur angegebenen Lieferadresse transportiert. In dem Falle, dass die gelieferte Ware beschädigt ist, ist der Käufer verpflichtet, die Ware zu verweigern bzw. diese nur unter einem schriftlich formulierten Vorbehalt anzunehmen. Jegliche Reklamation muss der Firma innerhalb von fünf Werktagen nach Erhalt der Lieferung per Einschreiben, adressiert an die oben genannte Adresse  mitgeteilt werden. Im Falle eines Verbrauchers geht das Risiko des Verlusts oder der Beschädigung auf diesen über, sobald dieser oder ein durch diesen angewiesener Dritter, bei dem es sich nicht um den Transporteur handelt, die Waren in Besitz genommen hat. Wird der Transport im Namen und auf Rechnung des Kunden durchgeführt, geht das Risiko bereits mit  Übergabe an den  Transporteur auf den Kunden über.

 

8. Garantie

Die Firma garantiert dem Verbraucher, dass die verkauften Waren konform mit den Bestimmungen des Gesetzes vom 1. September 2004 betreffend  den Verbraucherschutz im Falle von Verkäufen an Verbraucher sind (Art. 1649bis – Art.1649octies des Zivilgesetzbuches)

Sollte ein Mangel an den Produkten innerhalb von zwei Jahren nach Lieferung festgestellt werden, muss der Verbraucher die Firma so schnell wie möglich hierüber informieren unter Angabe der genauen Mängel per Einschreiben oder per Email informieren. Diese Garantie bezieht sich ausschließlich auf Mängel, die bereits zum Zeitpunkt der Lieferung der Waren bestanden. Mängel oder Schäden, die einer unangemessenen Benutzung der Waren geschuldet sind, wie z.B.  bei Verschleiß, Vernachlässigung, Sturz, Oxidierung etc., sind nicht von dieser Garantie umfasst.  Die Rechnung bzw. der Lieferschein bilden die Garantie und sind  vom Verbraucher aufzubewahren und im Original vorzuweisen.

 

9. Haftung

Die Firma haftet nicht für indirekte Schäden (wie z.B. Gewinneinbußen, Umsatzeinbußen, Vermögensverlust, Verlust des Kundenstamms …). Die Firma haftet ebenso wenig für Schäden oder Störungen, die einer fehlerhaften Manipulation des erworbenen Produkts geschuldet sind.  

Ferner haftet die Firma nicht für etwaigen Schaden, der aus Fehlern, Druckfehlern etc. resultieren kann, welche eventuell in ihren Angeboten, Briefen, Katalogen, Broschüren etc. vorkommen können.

Die Firma kann im Übrigen nicht für die Nichterfüllung ihrer Pflichten verantwortlich gemacht werden, sei es direkt sei es indirekt, im Falle von höherer Gewalt. 

Es besteht keinerlei Handlungsverpflichtung im Zusammenhang mit dem Zugang zur Internetseite, dem Bestellsystem, der Lieferung oder anderen Diensten. Die Firma kann nicht für Probleme oder Schäden, die durch die Nutzung des Internets (Systempanne, Eingriff Dritter, Virenangriff) verursacht werden, haftbar gemacht werden. 

 

10. Widerrufsrecht

Nach den gesetzlichen Bestimmungen steht dem Verbraucher ein Widerrufsrecht zu. Hiernach kann der Verbraucher den Kaufvertrag ohne Angabe von Gründen innerhalb einer Frist von 14 Tagen ab dem Tag, an dem der Verbraucher oder ein von diesem benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die letzte Ware in Besitz genommen hat. 

Zur Ausübung des Widerrufsrechts, muss der Kunde die Firma mittels einem mit der Post versandten Brief, Telefax oder E-Mail über seinen Entschluss informieren, diesen Vertrag zu widerrufen. Der Kunde kann auch das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden. Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass der Kunde die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der 14-tägigen Widerrufsfrist absendet. Der Kunde muss die Waren unverzüglich und in jedem Fall spätestens innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem der Kunde die Firma über den Widerruf dieses Kaufvertrags unterrichtet hat, an die  oben genannte Adresse der Firma auf seine eigenen Kosten und Risiken zurücksenden oder übergeben. Die Frist ist dabei gewahrt, wenn der Kunde die Waren vor Ablauf der Frist von vierzehn Tagen versendet.

Die Rücksendung der Ware muss in der Originalverpackung mit sämtlichem Zubehör sowie  einschließlich der Rechnung erfolgen. 

Im Falle des Widerrufs wird die Firma dem Kunden alle Zahlungen, die sie vom Kunden erhalten hat, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme besonderer Lieferkosten, die sich aus einer vom Kunden gewünschten Abweichung vom Standardversand ergeben), spätestens innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf des Kaufvertrags bei der Firma eingegangen ist. Für diese Rückzahlung wird dasselbe Zahlungsmittel verwendet, das bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt wurde, es sei denn, es wurde mit dem Kunden ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet. Die Firma ist berechtigt, die Rückzahlung solange zu verweigern, bis sie die Waren wieder zurückerhalten hat oder bis der Kunde den Nachweis erbracht hat, dass er die Waren zurückgesandt hat, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist.

Der Kunde muss für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

11 Geistiges Eigentum

Sämtliche Elemente dieser Internetseite stehen und bleiben im exklusiven geistigen Eigentum der Firma.  Es ist untersagt, die Inhalte dieser Seite teilweise oder vollständig zu ändern, zu reproduzieren, zu be- oder vertreiben und zu nutzen, aus welchem Grunde auch immer.

 

12. Vertraulichkeit

Sämtliche erforderlichen Kundendaten können mit Blick auf die Bearbeitung der Bestellung des Kunden durch die Firma gespeichert und an andere Firmen, mit denen die Firma zusammenarbeitet, weitergegeben werden, sofern dies für die Bearbeitung der Bestellung erforderlich ist. Im Übrigen können diese Informationen auch für Kommunikations- und Informationszwecke durch die Firma gegenüber dem Kunden verwendet werden.

Der Kunde kann seine Daten jederzeit einsehen, ändern bzw. löschen lassen, sofern er keine Informationen mehr von der Firma haben möchte. Hierfür kann der Kunde eine Anfrage per Email, Fax oder Post an die Firma richten.

 

13. Verschiedenes

Vorbehaltlich gegenteiliger Mitteilung akzeptiert der Kunde, über E-Mail, Briefe und oder Fax zu kommunizieren. Die Firma ist nicht für die Sicherheit oder die Vertraulichkeit der Kommunikationsmittel verantwortlich. Insbesondere erkennt der Kunde an, dass mit Blick auf die Kommunikation per E-Mail nicht garantiert werden kann, dass diese absolut sicher und ohne Fehler ist.

Sollten eine oder mehrere Bestimmungen dieser Allgemeinen Verkaufsbedingungen unwirksam, rechtswidrig oder nicht anwendbar sein oder werden, beeinträchtigt dies die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen nicht. Im Falle einer solchen unwirksamen Klausel wirken die Parteien darauf hin, an deren Stelle eine Klausel zu vereinbaren, deren Wirkungen der wirtschaftlichen Zielsetzung am nächsten kommt.

 

14. Anwendbares Recht, Zuständigkeit

Im Falle von Kaufleuten gilt, dass sämtliche Streitigkeiten, die im Zusammenhang mit den hiesigen Allgemeinen Verkaufsbedingungen stehen bzw. hieraus resultieren, in die Zuständigkeit der Gerichte in Eupen fallen.

Sämtliche Vereinbarungen, auf die sich die Allgemeinen Verkaufsbeziehungen beziehen sowie sämtliche anderen vertraglichen Beziehungen in diesem Zusammenhang werden ausschließlich durch das belgische Recht beherrscht. Die Anwendung des UN Kaufrecht ist ausgeschlossen.

 

 

Telefon

Belgien:
Büro: +32 (0) 87 65 94 61
Shop: +32 (0) 471 26 68 45

Deutschland:
Büro: +49 (0) 1717888817

Adresse

Belgien:
Textilstraße 24,
4700 Eupen

Deutschland:
Buschmühle 1-5
52222 Stolberg